+49 171 346 8435  Vielen Dank für ihren Besuch bei Haekeln.com
Sie sind hier: Startseite » Häkeln Anleitungen » Decken » Babydecken

Babydecke Sunbonnet Sue

Babydecke Sunbonnet Sue häkeln

Babydecke Sunbonnet Sue

Ich liebe ja diese kleinen Sunbonnet Mädchen und Jungen schon seit den 70er Jahren, als ich überall Sarah Kay in der Wohnung hatte! Wie wahrscheinlich viele andere meines Jahrgangs hatte ich Frühstücksbretter, Spiegel und natürlich Tassen und allerlei Krimskram mit den goldigen Motiven... Diese bildschöne Babydecke ist im C2C Stich gehäkelt, was ich daran so schön finde, Vorder- und Rückseite sehen beide ordentlich aus. C2C heißt Corner to Corner, also Ecke zu Ecke, und ist gar nicht schwierig, wenn man den Dreh erst einmal heraus hat :-).

Material: Baumwollmischgarn in weiß, rosa, grün und pink.
Größe: 67x90cm.
Nadelstärke: Häkelnadel NS 4.
Grundmuster: Luftmasche (Luftm), Kettmasche (Km), feste Masche (fM), halbes Stäbchen (hStb), Stäbchen (Stb), halbes Doppelstäbchen ( hDStb), Doppelstäbchen (DStb), in Runden (Rd), Reihen (R), Vorrunde (Vorrd), Vorreihe (Vorr), Luftmaschenbogen (Luftmbg), Masche (M), Stäbchengruppe (StbGr), Luftmaschenkette (Liftmk), Eckluftmaschenbogen (Eck-Luftmbg) oder Eckbogen (Eckbg), Maschengruppe (MGr).

Tipp: Streichen Sie jede fertige Reihe auf der Vorlage durch, so kommen Sie mit den Blöcken nicht durcheinander.

Anleitung Babydecke Sunbonnet Sue

Ein Motiv von Ecke zu Ecke (corner to corner) häkeln ist eine tolle Abwechslung zum Häkeln in Reihen und Runden. Das Muster wird diagonal gearbeitet und setzt sich aus Stäbchenblöcken zusammen, die wie gehäkelte Pixel wirken. Hat man die Musterfolge erst einmal heraus, dann geht die Häkelei flott von der Hand. Grundsätzlich besteht jeder Block aus 3 Stäbchen und 1 Luftmaschenbogen, um den im Folgenden gehäkelt wird. Damit die Decke schön kuschelig und bauschig wird, habe ich den C2C Stich etwas abgewandelt. Statt einfacher Stäbchen habe ich 2 zusammen abgemaschte Stäbchen gehäkelt. In jeder Reihe kommen mehr Blöcke hinzu, eigentlich recht einfach und schnell gemacht. Für den Farbwechsel die Kettmasche in der neuen Farbe abhäkeln.

Anleitung 1. Block (1. Reihe)
6 Luftm anschl, in die 4. Luftm von der Nadel aus 1 Stb, *in flg Luftm 2 zus abg Stb, ab *1x wdh.

Anleitung 2. Block (2. Reihe)
Die Arbeit wenden, 6 Luftm, in die 4. Luftm von der Nadel aus 1 Stb, *in flg M 2 zus abg Stb, ab *1x wdh, um die Blöcke zu verbinden, wird der 2. Block auf den 1. nach links "gekippt", d.h. das letzte Stb vom 2. Block liegt auf der Oberkante (den Köpfen der Stb) des 1. Blocks, und wird mit 1 Km in den Raum zwischen den 3 Luftm und dem 1. Stb des 1. Blocks befestigt.

Anleitung 3. Block (2. Reihe)
Wir arbeiten um die Luftm des 1. Blocks (der Raum, in den wir die Km gemacht haben), 3 Luftm, 1 Stb, *2 zus abg Stb, ab *1x wdh.

Anleitung 4. Block (3. Reihe)
Die Arbeit wenden, 6 Luftm, in die 4. Luftm von der Nadel aus 1 Stb, *in flg M 2 zus abg Stb, ab *1x wdh, um die Blöcke zu verbinden, wird der 4. Block auf den 3. nach links "gekippt", d.h. das letzte Stb vom 4. Block liegt auf der Oberkante (den Köpfen der Stb) des 3. Blocks, und wird mit 1 Km in den Raum zwischen den 3 Luftm und dem 1. Stb des 3. Blocks befestigt.

Anleitung 5. Block (3. Reihe)
Wir arbeiten um die Luftm des 3. Blocks (der Raum, in den wir die Km gemacht haben), 3 Luftm, 1 Stb, *2 zus abg Stb, ab *1x wdh, mit 1 Km in den Raum zwischen den 3 Luftm und dem 1. Stb des 2. Blocks befestigen.

Anleitung 6. Block (3. Reihe)
Wir arbeiten um die Luftm des 2. Blocks (der Raum, in den wir die Km gemacht haben), 3 Luftm, 1 Stb, *2 zus abg Stb, ab *1x wdh, ich glaube, jetzt haben Sie den Dreh schon heraus und machen so Block für Block und Diagonale für Diagonale weiter nach Vorlage.

Umrandung

  • 1.Rd: Weiß, Faden mit 1 Km in einer Ecke der Decke anschlagen, 1 Luftm (= 1. fM) + 2 Luftm + 1 fM, *flg Block mit 2 Luftm übergehen, in den Raum zwischen den Blöcken 1 fM, ab *bis zur flg Ecke wdh, in die Ecke 1 fM + 2 Luftm + 1 fM, sinngemäß rundherum arbeiten, mit 1 Km in die Luftm der 1. fM zur Rd schließen.

  • 2.Rd: Weiß, mit Km in nächsten Eck-Luftmbg, 3 Luftm (= 1. Stb) + 2 Stb + 2 Luftm + 3 Stb in den Bg, *in flg Luftmbg der Vorrd 1 Stb + 2 zus abg Stb + 1 Stb (= 3 M ), ab *bis zur flg Ecke wdh, in die Ecke 3 Stb + 2 Luftm + 3 Stb, sinngemäß rundherum arbeiten, mit 1 Km in die 3. Luftm des 1. Stb zur Rd schließen.

  • 3.Rd: Weiß, wie 1. Rd, mit Km in nächsten Eck-Luftmbg, 1 Luftm (= 1. fM) + 2 Luftm + 1 fM, *flg StbGr mit 2 Luftm übergehen, in den Raum zwischen den StbGr 1 fM, ab *bis zur flg Ecke wdh, in die Ecke 1 fM + 2 Luftm + 1 fM, sinngemäß rundherum arbeiten, mit 1 Km in die Luftm der 1. fM zur Rd schließen.

  • 4.Rd: Weiß, wie 2. Rd, mit Km in nächsten Eck-Luftmbg, 3 Luftm (= 1. Stb) + 2 Stb + 2 Luftm + 3 Stb in den Bg, *in flg Luftmbg der Vorrd 1 Stb + 2 zus abg Stb + 1 Stb (= 3 M ), ab *bis zur flg Ecke wdh, in die Ecke 3 Stb + 2 Luftm + 3 Stb, sinngemäß rundherum arbeiten, mit 1 Km in die 3. Luftm des 1. Stb zur Rd schließen, Faden abschneiden.

  • 5.Rd: Rosa, wie 1. Rd, Faden mit 1 Km in einem Eck-LuftmBg anschlagen, 1 Luftm (= 1. fM) + 2 Luftm + 1 fM, *flg StbGr mit 2 Luftm übergehen, in den Raum zwischen den StbGr 1 fM, ab *bis zur flg Ecke wdh, in die Ecke 1 fM + 2 Luftm + 1 fM, sinngemäß rundherum arbeiten, mit 1 Km in die Luftm der 1. fM zur Rd schließen, Faden abschneiden.

  • 6.Rd: Weiß, wie 2. Rd, Faden mit 1 Km in einem Eck-LuftmBg anschlagen, 3 Luftm (= 1. Stb) + 2 Stb + 2 Luftm + 3 Stb in den Bg, *in flg Luftmbg der Vorrd 1 Stb + 2 zus abg Stb + 1 Stb (= 3 M ), ab *bis zur flg Ecke wdh, in die Ecke 3 Stb + 2 Luftm + 3 Stb, sinngemäß rundherum arbeiten, mit 1 Km in die 3. Luftm des 1. Stb zur Rd schließen, Faden abschneiden.

  • 7.Rd: Pink, wie 1. Rd, Faden mit 1 Km in einem Eck-LuftmBg anschlagen, 1 Luftm (= 1. fM) + 2 Luftm + 1 fM, *flg StbGr mit 2 Luftm übergehen, in den Raum zwischen den StbGr 1 fM, ab *bis zur flg Ecke wdh, in die Ecke 1 fM + 2 Luftm + 1 fM, sinngemäß rundherum arbeiten, mit 1 Km in die Luftm der 1. fM zur Rd schließen, Faden abschneiden und alle Fäden vernähen.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.