+49 171 346 8435  Vielen Dank für ihren Besuch bei Haekeln.com
Sie sind hier: Startseite » Anleitungen » Topflappen

Topflappen Amalie häkeln

Diese schönen Topflappen basieren auf einem Häkel-Granny, der in Runden erweitert wird. Das Häkeln in Runden ist eine wahre Zählarbeit, aber es lohnt sich auf jeden Fall!

Grundsätzliche Angaben Topflappen Amalie

Anleitung Topflappen Amalie häkeln kostenlos

Topflappen Amalie

Material: Baumwolle NS 3,5-4,5, 100g grün, 150g rose, Rest pink
Maße: ca. 22c22cm
Nadelstärke: NS 3
Grundmuster: Luftmaschen (Lftm), feste Maschen (fM), halbe Stäbchen (hStb), Stäbchen (Stb), zusammen abgemaschte Stäbchen (zus abg Stb)

Zuerst wird die Blume gearbeitet, dann werden die Blütenblätter von rechts (Vorderseite) nach vorn gelegt, und man beginnt erneut eine 2. Runde (Rd) für den Hintergrund, indem man zwischen die 2er Stb Gruppen ( 2 Stb in eine Einstichstelle) einsticht und feste Maschen (fM) arbeitet.

Für 3 zusammen abgemaschte Stäbchen (3 zus abg Stb) 1 Umschlag auf die Nadel nehmen, in die entsprechende Masche (M) einstechen, Faden durchholen und durch die ersten beiden Maschen führen, 2 M bleiben auf der Nadel. Diesen Vorgang wiederholen (wdh) bis 4 M auf der Nadel liegen, Faden nochmals holen und durch alle 4 Maschen ziehen (zusammen abmaschen). Für 4 zus abg Stb Vorgang wdh bis 5 M auf der Nadel liegen, Faden holen und alle 5 M zusammen abmaschen.

Die Aufhängung des Topflappens wird als doppelte Luftmaschenkette (dopp Lftmk) gehäkelt.

Um Vorder- und Rückenteil zu verbinden, legen wir beides links auf links und beginnen in einem Eckluftmaschenbogen (Ecklftmbg) mit 5 fM. In einer beliebigen Ecke häkeln wir 3 fM, dann stechen wir wieder in die 3. fM (in den linken Faden) und holen eine Fadenschlinge durch. Es liegen 2 M auf der Nadel. Erneut einen Faden holen und durch beide M ziehen. Durch die linke M stechen, Faden holen, 2 M liegen auf der Nadel, Faden holen und durch beide M ziehen. Diesen Vorgang bis zur gewünschten Länge oder angegebenen Maschenzahl (Mzahl) wiederholen, eine Kettmasche (Km) in die 3. fM vom Anfang und noch 2 weitere fM in den Eckluftmaschenbogen.

Anleitung Vorderteil

  • 1.Runde: Pink, in eine Fadenschlinge 8 fM (1. fM = 1 Lftm), mit Km in die Lftm der 1. fM zur Rd schließ Faden abschneiden.

  • 2.Runde: Rosa, in jede fM der Vorrunde (Vorrd) 2 Stb (1.Stb=3Lftm), Km in die 3.Lftm des 1.Stb.

  • 3.Runde: Rosa, *1 fM (1. fm=1 Lftm) zwischen 2 Stb, die in der Vorrunde in eine Einstichstelle gearbeitet wurden, 7 Lftm, ab *7x wdh, Km in die Lftm der 1. fM.

  • 4.Runde: Rosa, Km in den nächsten Luftmaschenbogen ( Lftmbg), *10 Stb (1. Stb=3 Lftm) in den Bogen arbeiten, die fM der Vorrd übergehen und ab *7x wdh, Km in die 3. Lftm des 1. Stb, Faden abschneiden.

  • 3.Runde: Grün, *1 fM (1. fM=1 Lftm) zwischen 2 freie Stb der 2. Rd, 3 Lftm, ab *7x wdh, Km in die Lftm der 1. fM.

  • 4.Runde: Grün, Km in nächsten Lftmbg (3 Lftm der Vorrd), 4 Stb ( 1. Stb=3 Lftm) in den Bg häkeln, *2 Lftm, je 4 Stb in die folgenden (flg) 2 Lftmbg, ab *2x wdh, 2 Lftm, 4 Stb in den letzten Lftmbg, Km in die 3. Lftm des 1. Stb.

  • 5.Runde: Grün, mit Km bis zum nächsten Lftmbg, *2 Stb ( 1. Stb=3 Lftm) + 2 Lftm + 2 Stb in den Bg, in die flg 8 Stb der Vorrd jeweils 1 Stb, ab *3x wdh, Km in die 3. Lftm des 1. Stb.

  • 6.Runde: Grün, mit Km bis zum nächsten Lftmbg, * 2 Stb (1.Stb=3Lftm)+2Lftm+2Stb in den Bg (1. Ecklftmbg), in die flg 12 Stb der Vorrd 4 Stb, 4 hStb, 4 Stb, ab *3x wdh, Km in die 3. Lftm des 1. Stb.

  • 7.Runde: Grün, mit Km in den nächsten Ecklftmbg, 2 fM (1 .fM=1 Lftm)+2 Lftm+2 fM in den Ecklftmbg, *2 M der Vorrd mit 1 Lftm übergehen, 1 fM, 1 M der Vorrd mit 1 Lftm übergehen (6x wdh), 2 fM + 2 Lftm + 2 fM in flg Ecklftmbg, ab *3x wdh, Km in Lftm der 1. fM, Faden abschneiden.

  • 8.Runde: Rosa, in einen Ecklftmbg *2 Stb (1. Stb = 3 Lftm) + 2 Lftm + 2 Stb, mit 1 Lftm die flg 2 M der Vorrd übergehen, in den nächsten Lftmbg (Lftm der Vorrd) 4 zus abg Stb, 2 Lftm (7x wdh), ab * 3x wdh, Km in 3. Lftm des 1. Stb, Faden abschneiden.

  • 9.Runde: Grün, in einen Ecklftmbg *2 Stb (1. Stb = 3 Lftm) + 2 Lftm + 2 Stb, 2 Lftm, in flg Lftmbg der Vorrd (zwischen die 4 zus abg Stb) 3 zus abg Stb, 2 Lftm (8x wdh), ab * 3x wdh, Km in 3. Lftm des 1. Stb.

  • 10.Runde: Grün, Km in nächsten Ecklftmbg *2 Stb (1. Stb = 3 Lftm) + 2 Lftm + 2 Stb, 2 Lftm, in flg Lftmbg der Vorrd (zwischen die 3 zus abg Stb) 3 zus abg Stb, 2 Lftm (9x wdh), ab * 3x wdh, Km in 3. Lftm des 1. Stb.

  • 11.Runde: Grün, Km in nächsten Ecklftmbg *2 Stb (1. Stb = 3 Lftm) + 2 Lftm + 2 Stb, 2 Lftm, in flg Lftmbg der Vorrd (zwischen die 3 zus abg Stb) 3 zus abg Stb, 2 Lftm (10x wdh), ab * 3x wdh, Km in 3. Lftm des 1. Stb.

Anleitung Rückseite

  • 1.Runde: Rosa, in einen Fadenring * 4 Stb (1. Stb = 3 Lftm), 2 Lftm für die Ecke, ab * 3x wdh, Km in die 3. Lftm des 1. Stb.

  • 2.Runde: Rosa, Km in die nächste Ecke, * 2 Stb ( 1. Stb = 3 Lftm) + 2 Lftm + 2 Stb in den Bg, in die flg 4 M jeweils 1 Stb, ab * 3x wdh, Km in die 3. Lftm des 1. Stb.

  • 3.Runde: Rosa, Km in die nächste Ecke, * 2 Stb ( 1. Stb = 3 Lftm) + 2 Lftm + 2 Stb in den Bg, in die flg 8 M jeweils 1 Stb, ab * 3x wdh, Km in die 3. Lftm des 1. Stb.

  • 4.Runde: Rosa, Km in die nächste Ecke, * 2 Stb ( 1. Stb = 3 Lftm) + 2 Lftm + 2 Stb in den Bg, in die flg 12 M jeweils 1 Stb, ab * 3x wdh, Km in die 3. Lftm des 1. Stb.

  • 5.Runde: Rosa, Km in die nächste Ecke, * 2 Stb ( 1. Stb = 3 Lftm) + 2 Lftm + 2 Stb in den Bg, in die flg 16 M jeweils 1 Stb, ab * 3x wdh, Km in die 3. Lftm des 1. Stb.

  • 6.Runde: Rosa, Km in die nächste Ecke, * 2 Stb ( 1. Stb = 3 Lftm) + 2 Lftm + 2 Stb in den Bg, in die flg 20 M jeweils 1 Stb, ab * 3x wdh, Km in die 3. Lftm des 1. Stb.

  • 7.Runde: Rosa, Km in die nächste Ecke, * 2 Stb ( 1. Stb = 3 Lftm) + 2 Lftm + 2 Stb in den Bg, in die flg 24 M jeweils 1 Stb, ab * 3x wdh, Km in die 3. Lftm des 1. Stb.

  • 8.Runde: Rosa, Km in die nächste Ecke, * 2 Stb ( 1. Stb = 3 Lftm) + 2 Lftm + 2 Stb in den Bg, in die flg 28 M jeweils 1 Stb, ab * 3x wdh, Km in die 3. Lftm des 1. Stb, Faden abschneiden.

Fertigstellung

Alle Fäden vernähen, Vorder- und Rückenteil links auf links legen und in rosa mit fM umranden (immer durch beide Teile stechen), die Aufhängung wie oben beschrieben arbeiten.

Das Verbinden der Teile mit fM ist eventuell etwas knifflig für Neueinsteiger. Beim Umranden muss nicht strikt Masche für Masche gearbeitet werden. Je nachdem wie fest oder locker gehäkelt wurde verdoppeln oder lassen wir eine Masche aus, damit der Rand auch schön gerade wird.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.