+49 171 346 8435  Vielen Dank für ihren Besuch bei Haekeln.com
Sie sind hier: Startseite » Anleitungen » Granny Squares » Granny Square Birth Flowers

Granny Square Birth Flower Juni häkeln

Die Rose steht für den Geburtsmonat Juni, ihre Blüte steht in all ihrer Schönheit für Liebe aus vollem Herzen, mit aller Leidenschaft, jedoch kann es gefährlich für unsere Herzen sein, sich ihr zu nähern, jeder Dorn der Königin sticht tief...

Material: Baumwolle NS 2,5-3,5 in grün, natur und rot.
Masse: 13x13cm.
Nadelstärke: Häkelnadel NS 3,0.
Abkürzungen: Luftmasche (Luftm), Kettmasche (Km), feste Masche (fM), halbes Stäbchen (hStb), Stäbchen (Stb), halbes Doppelstäbchen ( hDStb), Doppelstäbchen (DStb), in Runden (Rd), Reihen (R), Vorrunde (Vorrd), Vorreihe (Vorr), Luftmaschenbogen (Luftmbg), Masche (M), Aufbau-Stäbchen (Aufbau-Stb), Stäbchengruppe (StbGr), 1 Abnahme mit übergangener Masche (1 Abnü), Luftmaschenkette (Liftmk), Eckluftmaschenbogen (Eck-Luftmbg) oder Eckbogen (Eckbg), folgend/e (flg), wiederholen (wdh), nächste/r (nä), zusammen abgemaschte dreifach Stäbchen (zus abg 3fStb), vorderes Reliefstäbchen (vRStb, hinteres Reliefstäbchen (hRStb)), zusammen abgemaschte halbe Stäbchen (zus abg hStb), zusammen abgemaschte feste Maschen (zus abg fM), doppelter Luftmaschenanschlag.

Tipp: Für Ungeübte mag das Arbeiten hinter den Maschen etwas schwierig sein. In dem Fall hilft es vielleicht, das Blütenblatt nicht nach vorn umzuschlagen, sondern von hinten nach vorn zwischen den Maschen einzustechen, die Nadel um die Luftmaschenkette herumzuführen und den Faden zu holen, so sehen Sie genau, wo Sie einstechen müssen.

Anleitung

  • 1.Rd: Rot, in einen Fadenring 1 Luftm (zählt nicht als Masche) + 6 fM, mit 1 Km in die 1. fM zur Rd schließen, = 6 fM.

  • 2.Rd: Rot, 1 Luftm (zählt nicht als Masche), *in flg M der Vorrd 1 fM, flg M der Vorrd mit 3 Luftm übergehen, ab *2x wdh, = 3 fM + 3 Luftmbg.

  • 3.Rd: Rot, in dieser Rd werden Blütenblätter gearbeitet, hierfür 1 Luftm (zählt nicht als Masche), *in flg Luftmbg 1 fM + 1 hStb + 3 Stb + 1 hStb + 1 fM, ab *2x wdh, mit 1 Km in die 1. fM zur Rd schließen, = 3 Blütenblätter.

  • 4.Rd: Rot, in dieser Rd werden hinter den Blütenblättern Luftmaschenbögen gearbeitet (man sticht also um den Luftmbg der 2. Rd zwischen den Maschen der 3.Rd, s.o. Tipp), hierfür 1 Luftm (zählt nicht als Masche), *das flg Blütenblatt nach vorn umschlagen, zwischen flg hStb und Stb der Vorrd einstechen und 1 fM häkeln, 3 Luftm, zwischen flg Stb und hStb der Vorrd einstechen und 1 fM häkeln, 3 Luftm, ab *2x wdh, mit 1 Km in die 1. fM zur Rd schließen, = 6 fM + 6 Luftmbg.

  • 5.Rd: Rot, in dieser Rd werden wieder Blütenblätter gearbeitet, hierfür *in flg Luftmbg 1 fM + 1 hStb + 3 Stb + 1 hStb + 1 fM, ab *5x wdh, mit 1 Km in die 1. fM zur Rd schließen, = 6 Blütenblätter.

  • 6.Rd: Rot, in dieser Rd werden hinter den Blütenblättern wieder Luftmaschenbögen gearbeitet (man sticht also um den Luftmbg der 4. Rd zwischen den Maschen der 5.Rd), hierfür 2 Luftm (zählen nicht als Maschen), *das flg Blütenblatt nach vorn umschlagen, in flg 2. Stb der Vorrd einstechen (unten in den Fuß der M + um den Luftmbg, keine Sorge, das sieht nachher gut aus) und 1 fM häkeln, 5 Luftm, ab *5x wdh, mit 1 Km in die 1. fM zur Rd schließen, = 6 fM + 6 Luftmbg.

  • 7.Rd: Rot, in dieser Rd werden wieder Blütenblätter gearbeitet, hierfür *in flg Luftmbg 1 fM + 1 hStb + 5 Stb + 1 hStb + 1 fM, ab *5x wdh, mit 1 Km in die 1. fM zur Rd schließen, Faden abschneiden, = 6 Blütenblätter.

  • 8.Rd: Grün, in dieser Rd werden die Rosenblätter gehäkelt und die Ecken gebildet, hierfür den Faden in beliebigem Blütenblatt im 3. (mittleren) Stb der Gr mit 1 Km anschlagen, 1 Luftm (= 1. fM, ich empfehle hier statt der Luftm eine stehende fM zu häkeln), *flg 6 M der Vorrd (2 Stb + 1 hStb + 1 fM, diese M gehören zum 1. Blütenblatt der Vorrd, in dem wir den grünen Faden mit 1 Km angeschlagen haben + 1 fM + 1 hStb, diese M gehören zum flg, also 2. Blütenblatt) mit 5 Luftm übergehen, in flg M der Vorrd (das 1. Stb der Gr) 3 zus abg DStb + 5 Luftm + 3 zus abg DStb (= Ecke), flg 2 Stb der Vorrd mit 2 Luftm übergehen, in flg M der Vorrd (das 5. Stb der Gr) 1 hStb, flg 4 M der Vorrd (1 hStb + 1 fM + 1 fM + 1 hStb) mit 3 Luftm übergehen, in flg M der Vorrd (das 1. Stb des 3. Blütenblattes/Gr) 1 hStb, flg 3 Stb der Vorrd mit 2 Luftm übergehen, in flg M der Vorrd (das 5. Stb) 3 zus abg DStb + 5 Luftm + 3 zus abg DStb (= Ecke), flg 6 M der Vorrd mit 5 Luftm übergehen, in flg M der Vorrd (das 3. Stb der Gr) 1 fM (ab hier wdh wir die Maschenfolge), flg 6 M der Vorrd mit 5 Luftm übergehen, in flg M der Vorrd (das 1. Stb der Gr) 3 zus abg DStb + 5 Luftm + 3 zus abg DStb (= Ecke), flg 2 Stb der Vorrd mit 2 Luftm übergehen, in flg M der Vorrd (das 5. Stb der Gr) 1 hStb, flg 4 M der Vorrd (1 hStb + 1 fM + 1 fM + 1 hStb) mit 3 Luftm übergehen, in flg M der Vorrd (das 1. Stb des Blütenblattes/Gr) 1 hStb, flg 3 Stb der Vorrd mit 2 Luftm übergehen, in flg M der Vorrd (das 5. Stb) 3 zus abg DStb + 5 Luftm + 3 zus abg DStb (= Ecke), flg 6 M der Vorrd mit 4 Luftm übergehen (ich nehme für den letzten Bg eine Luftm weniger, weil er sonst durch die Km größer als die anderen Bg wird), mit 1 Km in die 1. fM zur Rd schließen, Faden abschneiden.

  • 9.Rd: Natur, in dieser Rd beginnen wir mit der Umrandung unseres Squares, hierfür den Faden in einem Eck-Luftmbg vor einem 2-Luftmbg mit 1 Km anschl, 3 Luftm (= 1. Stb) + 2 Stb in den Bg, in flg 2-Luftmbg der Vorrd 3 Stb, in flg 3-Luftmbg der Vorrd 4 Stb, in flg 2-Luftmbg der Vorrd 3 Stb, in flg Eck-Luftmbg der Vorrd 3 Stb + 3 Luftm + 3 Stb, in flg 5-Luftmbg der Vorrd 5 Stb, in flg 5-Luftmbg der Vorrd 5 Stb, in flg Eck-Luftmbg der Vorrd 3 Stb + 3 Luftm + 3 Stb, in flg 3-Luftmbg der Vorrd 4 Stb, in flg 2-Luftmbg der Vorrd 3 Stb, in flg Eck-Luftmbg der Vorrd 3 Stb + 3 Luftm + 3 Stb, in flg 5-Luftmbg der Vorrd 5 Stb, in flg 5-Luftmbg der Vorrd 5 Stb, jetzt sind wir wieder beim ersten Eck-Luftmbg angekommen (in den wir 3 Stb gehäkelt haben) und arbeiten in den Bg 3 Stb, 1 Luftm und schließen die Rd mit 1 Stb in die 3. Luftm des 1. Stb, so daß wir die flg Rd in der Mitte des Luftmbg beginnen können. Auf jeder Seite des Squares haben wir 10 Stb gehäkelt, in jeden Eck-Luftmbg 3 Stb + 3 Luftm + 3 Stb.

  • 10.Rd: Natur, 3 Luftm (= 1. Stb) + 2 Stb in den Bg, *in flg 16 M der Vorrd jeweils 1 Stb, in flg Eck-Luftmbg 3 Stb + 3 Luftm + 3 Stb, ab *2x wdh, in flg 16 M der Vorrd jeweils 1 Stb, in flg Eck-Luftmbg 3 Stb, 1 Luftm und schließen die Rd mit 1 Stb in die 3. Luftm des 1. Stb, so daß wir die flg Rd wieder in der Mitte des Luftmbg beginnen können. Auf jeder Seite des Squares haben wir 16 Stb gehäkelt, in jeden Eck-Luftmbg 3 Stb + 3 Luftm + 3 Stb.

  • 11.Rd: Natur, 1 Luftm (= 1. fM) + 1 fM in den Bg, *in flg 22 M der Vorrd jeweils 1 fM, in flg Eck-Luftmbg 5 fM, ab *2x wdh, in flg 22 M der Vorrd jeweils 1 fM, in flg Eck-Luftmbg noch 3 fM, mit 1 Km in die Luftm der 1. fM zur Rd schließen, Faden abschneiden. Auf jeder Seite des Squares haben wir 22 fM gehäkelt, in jeden Eck-Luftmbg 5 fM.

  • Granny Square Birth Flower Januar häkeln Granny Square Birth Flower Januar häkeln
  • Granny Square Birth Flower April häkeln Granny Square Birth Flower April häkeln
  • Granny Square Birth Flower March häkeln - Narcissus Granny Square Birth Flower March häkeln - Narcissus

Wir setzen auf Werbung, damit wir kostenlose Inhalte für Sie bereitstellen können. Vielen Dank!

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.