Zusammen abgemaschte Doppelstäbchen

Zusammen abgemaschte Doppelstäbchen werden sozusagen nur zu zweidrittel gearbeitet, der Faden wird nicht durch die letzte Schlinge geführt, diese bleibt auf der Nadel und wird später mit den übrigen Schlingen zusammen abgemascht. Der englische Begriff "Cluster" wird auch hier bei uns immer häufiger benutzt. Am Anfang der Runde oder Reihe werden nicht wie gewohnt 4 Luftmaschen für das 1. Doppelstäbchen angeschlagen, sondern nur 3 Luftmaschen.

Für 3 zusammen abgemaschte Doppelstäbchen (3 zus abg DStb) 2 Umschläge auf die Nadel nehmen, in die entsprechende

Masche (M) einstechen, Faden durchholen und durch die ersten beiden Schlingen ziehen, Vorgang wiederholen, 2 M bleiben auf der Nadel. Diesen Vorgang wiederholen (wdh) bis 4 M auf der Nadel liegen, Faden nochmals holen und durch alle

4 Maschen ziehen (zusammen abmaschen). Für 4 zus abg DStb Vorgang wdh bis 5 M auf der Nadel liegen, Faden

holen und alle 5 M zusammen abmaschen.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.