+49 171 346 8435  Vielen Dank für ihren Besuch bei Haekeln.com
Sie sind hier: Startseite » Handarbeiten » Häkeln » Mustermaschen

Grit Stitch Christel

Eines meiner Lieblingsmuster ist ein ganz einfacher Körnchenstich, er besteht aus festen Maschen im Wechsel mit Stäbchen. Dieses Körnchenmuster ist ganz einfach nachzuarbeiten, auf jede feste Masche der Vorreihe kommt ein Stäbchen, auf jedes Stäbchen der Vorreihe kommt eine feste Masche. Zu beachten ist, daß die Maschenzahl teilbar durch 2 + 1 sein muss und die Wende-Luftmaschen nicht als Maschen gezählt werden. Ich verwende ihn z. B. gern für Babydecken, Topflappen und ähnliches. Wie so viele andere habe ich das Muster von meiner Omi gelernt, als ich noch ein kleines Mädchen war. Und ja, das ist wirklich schon eine ganze Weile her, lach...

Spezialstich Grit Stitch Christel

  • Maschenzahl teilbar durch 2 + 1.

  • 1.R: Gewünschte Anzahl Luftmaschen + 1 Wende-Luftm anschlagen, in die 2. M von der Nadel aus 1 Stb, *in flg M 1 fM, in flg M 1 Stb, ab* stets wdh, die Reihe mit 1 fM beenden.

  • 2.R: 1 Wende-Luftm (zählt nicht als M), in flg M der Vorr (das ist zwischen der Wende-Luft und der letzten fM der Vorr) 1 Stb, *in flg M der Vorr 1 fM, in flg M der Vorr 1 Stb, ab *stets wdh, die Reihe mit 1 Stb in die letzte M beenden.

  • 3.R: 1 Wende-Luftm (zählt nicht als M), in flg M der Vorr (das ist zwischen der Wende-Luft und der letzten fM der Vorr) 1 fM, *in flg M der Vorr 1 Stb, in flg M der Vorr 1 fM, ab *stets wdh, die Reihe mit 1 fM in die letzte M beenden.

  • Die 2. und 3. R stets wiederholen.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.