+49 171 346 8435  Vielen Dank für ihren Besuch bei Haekeln.com
Sie sind hier: Startseite » Handarbeiten » Häkeln » Techniken

Kordelrand häkeln

Eine besonders dekorative Art den Rand einer Häkelarbeit zu verschönen, ist der Kordelrand.

  • 1.Schritt: Blau, 1 fM, 3 Lftm, die letzte Lftm etwas lang ziehen (dies tun wir, damit sie nicht verloren geht), die Luftmkette v o r die Arbeit legen und die Nadel aus der M ziehen.

  • 2.Schritt: Weiß, 1 fM in die flg M der Vorr, 3 Lftm, die letzte M etwas lang ziehen, die Luftmkette v o r die Arbeit legen und die Nadel aus der M ziehen.

  • 3.Schritt: Blau, die 3. (langgezogene) M wieder auf die Nadel nehmen, etwas anziehen, die blaue Lftmkette ü b e r die weiße Lftmkette legen, 1 fM in flg M der Vorr, 3 Luftm, die letzte Luftm etwas lang ziehen, die Luftmkette v o r die Arbeit legen und die Nadel aus der M nehmen.

  • 4.Schritt: Weiß, die 3. (langgezogene) M wieder auf die Nadel nehmen, etwas anziehen, die weiße Lftmkette ü b e r die blaue Lftmkette legen, 1 fM in flg M der Vorr, 3 Luftm, die letzte Luftm etwas lang ziehen, die Luftmkette v o r die Arbeit legen und die Nadel aus der M nehmen.

  • Den 3. und 4. Schritt fortlaufend wiederholen, bis die Arbeit umrundet ist.

Viele werden ihn von Topflappen kennen, da er etwas füllig ist, eignet er sich hier sehr gut.

Beliebt ist hierbei der zweifarbige Kordelrand, er sieht prima aus und ist viel leichter zu häkeln, als er ausschaut, daher erkläre ich ihn gleich in zwei Farben. Im Prinzip arbeitet man Luftmaschenketten, die dann überkreuzt, also immer eine über die andere gelegt werden.

Ihr seht also, es ist gar nicht so schwierig, oder? Immer abwechselnd pro Farbe 1 feste Masche + 3 Luftmaschen häkeln und überkreuzen. Ich habe diesen Rand auch gern einfarbig für meine Baby decken genommen, es wird mit zwei Knäulen derselben Farbe gehäkelt, das sieht auch sehr schön aus.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.