+49 171 346 8435  Vielen Dank für ihren Besuch bei Haekeln.com
Sie sind hier: Startseite » Handarbeiten » Puppenmode » Puppenset Flower Power

Leggings Flower Power

Das Set "Flower Power" ist fröhlich, blumig und sonnig gelb und violett, die Hose ist -wie der Pulli- für die beliebte Baby Puppe in der Gr. 43cm gemacht, mit rechten und linken Maschen ist sie einfach gestrickt, es gibt nur eine kleine Zwickelnaht, die zu schließen ist. Ich habe wieder Runde für Runde aufgeschrieben, wie ich es gearbeitet habe, aber jede/r Stricker/in arbeitet anders, jede Wolle ist anders...

Material: Wolle NS 4 in violett 75g.
Größe: Für Puppen von 40-45cm.
Nadelstärke: Nadelspiele NS 2,5 und 3,5
Abkürzungen: Masche (M), rechts (re), links (li), verschränkt (verschr), zusammen (zus), abnehmen (abn), zunehmen (zun), Randmasche (RM), Reihe (R), Runde (Rd), abketten (abk), zusammenstricken (zus str), Umschlag (U), folgende (flg), verschränkt (verschr), verdreht (verdr), wiederholen (wdh), überzogene Abnahme (übz Abn)

Bündchenmuster

Für den Bund 5 Runden glatt re, 1 Runde links und 5 Runden glatt re, das Bündchen wird später an der Bruchkante (die Runde links) umgeschlagen und nach innen genäht, das sieht hübsch und ordentlich aus und man kann problemlos ein Gummiband einziehen.

Spezialstich elastischer Abkettrand

Für viele Strickteile benötigt man einen dehnbaren Rand, diesen erreicht man durch das Abketten mit verschränkten Maschen. Man arbeitet dabei wie folgt: 1 Masche rechts stricken, die eben gestrickte rechte Masche zurück auf die linke Nadel heben und mit der folgenden Masche rechts verschränkt zusammen abstricken, *die neu entstandene Masche wieder zurück auf die linke Nadel und rechts verschränkt zusammen abstricken, ab * stets wiederholen (1. M re str + *M auf die linke Nadel heben + mit flg M re verschr str, ab * stets wdh).

Spezialstich Verkürzte Reihen mit Doppelmasche

Verkürzte Reihen werden oft gebraucht, z. B. um Socken zu stricken, sie geben Strickstücken erst die richtige Paßform. Verkürzte Reihen mit Doppelmasche nennt man auch German Short Rows und sie sind gar nicht schwer zu arbeiten. Wichtig bei verkürzten Reihen ist, daß sie nicht über einander liegen, d. h. sie sollten verschieden lang sein. Sie können in rechten oder linken Reihen gestrickt werden, wie das Muster es vorgibt.

Beispiel für Doppelmasche in linker Reihe: Rechte Reihe bis zur angegebenen Stelle stricken, die Arbeit wenden. Für die Wende-Masche den Faden vor die Arbeit legen, dann die eben gestrickte Masche links abheben ohne sie zu stricken, den Arbeitsfaden fest nach hinten über die Nadel ziehen, es ist eine Doppelmasche mit 2 Fäden (aus der Masche der Vorreihe) entstanden. Die Reihe zurück normale, linke Maschen stricken. Beim Darüberstricken werden die beiden Schlingen der doppelten Masche zusammen abgestrickt.

Beispiel für Doppelmasche in rechter Reihe: Linke Reihe bis zur angegebenen Stelle stricken, die Arbeit wenden. Für die Wende-Mascheden Faden vor die Arbeit legen, die eben gestrickte Masche wie zum links stricken abheben, den Arbeitsfaden fest nach hinten über die Nadel ziehen, es ist eine Doppelmasche mit 2 Fäden entstanden (sie sieht etwas asymmetrisch und unordentlich aus, keine Sorge, das soll so sein). Die Reihe zurück normale, linke Maschen stricken. Beim Darüberstricken werden die beiden Schlingen der doppelten Masche zusammen abgestrickt.

Tipp: Maschen auf einem Nadelspiel anschlagen ist für Anfänger nicht ganz einfach. Machen Sie sich keinen Stress, sondern stricken einfach einige ganz normale Hin- und Rückreihen, erst wenn Sie sich sicher fühlen, verteilen Sie die Maschen auf das Nadelspiel und stricken dann in Runden weiter. So verdreht sich nichts und die kleine, offene Naht ist später schnell geschlossen. Man wird nichts davon sehen, der Bund wird sowieso umgeschlagen.

Anleitung Hose Flower Power

Die Puppenhose wird an der Taille begonnen und glatt rechts hinunter gestrickt. Leib und Beine werden in Runden gearbeitet, so daß später nur eine kleine Zwickelnaht zu schließen ist, was ich prima finde, denn das Zusammennähen ist eine ungeliebte Arbeit bei mir ☺ Wir beginnen mit 5 Runden Bündchenmuster, 1 Runde Bruchkante, 38 Reihen (10cm) glatt rechts hoch, dann die Arbeit für die Beine teilen und separat beenden, in 15cm Höhe alle Maschen abketten, die einfache Bundbreite der Hose beträgt etwa 18cm, die einfache Bundbreite etwa 17cm. Die Runden beginnen an der hinteren Mitte, die erste Masche der Runde und die 44. Masche für die vordere Mitte markieren.

  • 1.Rd: Violett, den Anfangsfaden sehr lang lassen, wir nähen später mit ihm das Bündchen um, 86 M auf einem Nadelspiel NS 2,5 anschlagen (22 + 21 + 22 + 21 M auf die 4 Nadeln) und im Bündchenmuster gl re in Rd str, = 86 M.

  • 2.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 3.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 4.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 5.Rd: Violett, die M re str, = 86 M, die Höhe 1.-5.Rd beträgt 1,5cm, die einfache Breite 17cm (der Umfang folglich etwa 34cm).

  • 6.Rd: Violett, die M li str (Bruchkante, hier schlagen wir später den Bund nach innen), = 86 M.

  • 7.Rd: Violett, die M re str, = 86 M, ab hier wird die Gesamthöhe der Hose gemessen.

  • 8.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 9.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 10.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 11.Rd: Violett, die M re str, = 86 M, die Höhe 1.-12.R beträgt 3cm.

  • 12.Rd: Violett, in dieser Rd auf NS 3,5 wechseln, die M re str, = 86 M.

  • 13.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 14.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 15.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 16.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 17.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 18.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 19.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 20.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 21.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 22.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 23.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 24.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 25.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 26.Rd: Violett, die M re str, = 86 M, die Höhe ab Bruchkante (8.-26.Rd) beträgt 5,5cm.

  • 27.Rd: In dieser Runde stricken wir das Rückenteil in hin- und hergehenden Reihen höher (sozusagen ein Beulchen für den Popo) und nutzen hierfür den Spezialstich Verkürzte Reihen mit Doppelmasche. Violett, 25 re M, Arbeit wenden, für die Wende-Masche den Faden vor die Arbeit legen, dann die eben gestrickte Masche links abheben ohne sie zu stricken, den Arbeitsfaden fest nach hinten über die Nadel ziehen, es ist eine Doppelmasche mit 2 Fäden (aus der Masche der Vorreihe) entstanden, 44 li M, Arbeit wenden, den Faden vor die Arbeit legen, die eben gestrickte Masche wie zum li str abheben, den Arbeitsfaden fest nach hinten über die Nadel ziehen, es ist eine Doppelmasche mit 2 Fäden entstanden (sie sieht etwas asymmetrisch und unordentlich aus, keine Sorge, das soll so sein), 34 re M, Arbeit mit Doppelmasche wenden, 24 li M, Arbeit wie eben mit Doppelmasche wenden, 9 re M, jetzt sind wir wieder an der hinteren Mitte und stricken über alle M auf dem Nadelspiel glatt re 1 Rd weiter, daran denken, daß die Doppelmaschen zus abgestrickt werden wie 1 M, = 86 M.

  • 28.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 29.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 30.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 31.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 32.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 33.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 34.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 35.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 36.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 37.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 38.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 39.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 40.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 41.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 42.Rd: Violett, die M re str, = 86 M.

  • 43.Rd: Violett, die M re str, = 86 M, die Höhe an der Vorderseite gemessen ((8.-43.Rd) beträgt 10cm.

  • 44.R: Violett, in dieser Rd teilen wir die M für die Beinchen, für den Zwickel werden die ersten 5 M elastisch abgekettet (s. Spezialstich elastischer Abkettrand), 1 M ist jetzt bereits auf der Nadel (von der zuletzt abgeketteten M), die flg 37 M re str (= 38 M, ich habe sie zum Stillegen gleich auf eine Rundstricknadel gestrickt, weil sie für das zweite Beinchen sind und erst später fertig gearbeitet werden), jetzt sind wir bei der vorderen Mitte angekommen, ketten flg 5 M elastisch ab und str die flg M verteilt auf 4 Nadeln des Nadelspiels, 1 M ist wieder bereits auf der Nadel (von der zuletzt abgeketteten M), die flg 9 M re str (= 10 M auf der 1. Nadel), die flg 9 M re str (= 9 M auf der 2. Nadel), die flg 10 M re str (= 10 M auf der 3. Nadel), die flg 9 M re str (= 9 M auf der 4. Nadel), = 38 M.

  • 45.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 46.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 47.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 48.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 49.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 50.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 51.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 52.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 53.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 54.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 55.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 56.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 58.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 59.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 60.Rd: Violett, die M re str, = 38 M, die Höhe an der Vorderseite gemessen (45.-60.Rd) beträgt etwa 4,5cm.

  • 61.Rd: Violett, in dieser R für das Bündchen auf NS 2,5 wechseln, die M re str, = 38 M.

  • 62.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 63.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 64.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 65.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 66.Rd: Violett, die M li str (Bruchkante, hier schlagen wir später den Bund nach innen), = 86 M.

  • 67.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 68.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 69.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 70.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 71.Rd: Violett, alle M re str und gleichzeitig elastisch abk (s.o. Spezialstich elastischer Abkettrand), Faden lang abschneiden, wir nähen das Bündchen am Bein später mit ihm um, die Höhe an der Vorderseite gemessen (8.-65.Rd, von Bruchkante oben an der Taille bis Bruchkante unten am Bein) beträgt etwa 16cm, die gesamte Höhe von der 1.-71.Rd beträgt etwa 19cm.

  • Das zweite Beinchen beginnen wir auf der Rückseite nach den abgeketteten 5 Maschen und wiederholen die 45.-71. Runde.

  • 45.Rd: Violett, den Anfangsfaden lang lassen, wir nähen später die Zwickelnaht mit ihm, die M re str, = 38 M.

  • 46.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 47.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 48.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 49.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 50.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 51.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 52.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 53.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 54.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 55.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 56.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 58.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 59.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 60.Rd: Violett, die M re str, = 38 M, die Höhe an der Vorderseite gemessen (45.-60.Rd) beträgt etwa 4,5cm.

  • 61.Rd: Violett, in dieser R für das Bündchen auf NS 2,5 wechseln, die M re str, = 38 M.

  • 62.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 63.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 64.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 65.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 66.Rd: Violett, die M li str (Bruchkante, hier schlagen wir später den Bund nach innen), = 86 M.

  • 67.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 68.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 69.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 70.Rd: Violett, die M re str, = 38 M.

  • 71.Rd: Violett, alle M re str und gleichzeitig elastisch abk (s.o. Spezialstich elastischer Abkettrand), Faden lang abschneiden, wir nähen das Bündchen am Bein später mit ihm um, die Höhe an der Vorderseite gemessen (8.-65.Rd, von Bruchkante oben an der Taille bis Bruchkante unten am Bein) beträgt etwa 16cm, die gesamte Höhe von der 1.-71.Rd beträgt etwa 19cm.

Fertigstellung Leggings Flower Power

Die kurze Zwickelnaht mit dem Anfangsfaden vom 2. Beinchen schließen und den Faden vernähen. Die Bündchen an den Beinen umschlagen, annähen und die Faden vernähen. Den Taillenbund umschlagen und mit dem Anfangsfaden annähen, am Enden etwas offen lassen, ein Gummiband (ich habe ca. 35cm Gummikordel genommen) einziehen und die Naht vollständig schließen. Ich habe an einem Hosenbein noch 1 kleines Glöckchen angebracht.

Wir setzen auf Werbung, damit wir kostenlose Inhalte für Sie bereitstellen können. Vielen Dank!

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.