+49 171 346 8435  Vielen Dank für ihren Besuch bei Haekeln.com
Sie sind hier: Startseite » Handarbeiten » Puppenmode » Puppenmode Sommerset Katy

Kleid

Puppenmode Sommerset Kathy

Material: Baumwolle NS 2,5-3,5 in rosa und weiß.
Maße: Für Puppen von 43cm - 46cm.
Nadelstärke: Häkelnadel NS 2,5.
Grundmaschen: Luftmasche (Luftm), Kettmasche (Km), feste Masche (fM), halbes Stäbchen (hStb), Stäbchen (Stb), halbes Doppelstäbchen ( hDStb), Doppelstäbchen (DStb), in Runden (Rd), Reihen (R), Vorrunde (Vorrd), Vorreihe (Vorr), Luftmaschenbogen (Luftmbg), Masche (M), Aufbau-Stäbchen (Aufbau-Stb), Stäbchengruppe (StbGr), 1 Abnahme mit übergangener Masche (1 Abnü), Luftmaschenkette (Liftmk), Eckluftmaschenbogen (Eck-Luftmbg) oder Eckbogen (Eckbg), folgend/e (flg), wiederholen (wdh), nächste/r (nä), zusammen abgemaschte dreifach Stäbchen (zus abg 3fStb), vorderes Reliefstäbchen (vRStb, hinteres Reliefstäbchen (hRStb)), zusammen abgemaschte Stäbchen (zus abg Stb), doppelter Luftmaschenanschlag.

  • 1.R: Rosa, 51 Luftm + 3 Wende-Luftm anschlagen, in die 4. M von der Nadel aus 1 Stb, in flg 5 Luftm jeweils 1 Stb, in flg Luftm (7.) 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb ( Ecke), in flg 10 Luftm jeweils 1 Stb (das wird ein Ärmelchen), in flg Luftm (18.) 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb (Ecke), in flg 15 Luftm jeweils 1 Stb (das wird das Rückenteil), in flg Luftm (34.) 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb (Ecke), in flg 10 Luftm jeweils 1 Stb (das wird wieder ein Ärmelchen), in flg Luftm (45.) 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb (Ecke), in flg 6 Luftm jeweils 1 Stb, = 63 Stb + 4 Luftmbg.

  • 2.R: Rosa, 3 Luftm (= 1. Stb), in flg 7 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg Luftmbg 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb, in flg 14 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg Luftmbg 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb, in flg 19 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg Luftmbg 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb, in flg 14 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg Luftmbg 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb, in flg 8 M der Vorr jeweils 1 Stb, = 79 Stb + 4 Luftmbg.

  • 3.R: Rosa, 3 Luftm (= 1. Stb), in flg 9 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg Luftmbg 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb, in flg 18 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg Luftmbg 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb, in flg 23 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg Luftmbg 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb, in flg 18 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg Luftmbg 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb, in flg 10 M der Vorr jeweils 1 Stb, = 95 Stb + 4 Luftmbg.

  • 4.R: Rosa, 3 Luftm (= 1. Stb), in flg 11 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg Luftmbg 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb, in flg 22 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg Luftmbg 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb, in flg 27 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg Luftmbg 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb, in flg 22 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg Luftmbg 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb, in flg 12 M der Vorr jeweils 1 Stb, = 111 Stb + 4 Luftmbg.

  • 5.R: Rosa, 3 Luftm (= 1. Stb), in flg 13 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg Luftmbg 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb, in flg 26 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg Luftmbg 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb, in flg 31 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg Luftmbg 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb, in flg 26 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg Luftmbg 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb, in flg 14 M der Vorr jeweils 1 Stb, = 127 Stb + 4 Luftmbg.

  • 6.R: Rosa, 3 Luftm (= 1. Stb), in flg 15 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg Luftmbg 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb, in flg 30 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg Luftmbg 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb, in flg 35 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg Luftmbg 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb, in flg 30 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg Luftmbg 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb, in flg 16 M der Vorr jeweils 1 Stb, = 143 Stb + 4 Luftmbg.

  • 7.R: Rosa, 3 Luftm (= 1. Stb), in flg 17 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg Luftmbg 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb, in flg 34 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg Luftmbg 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb, in flg 39 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg Luftmbg 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb, in flg 34 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg Luftmbg 2 Stb + 1 Luftm + 2 Stb, in flg 18 M der Vorr jeweils 1 Stb, = 159 Stb + 4 Luftmbg.

  • 8.R: Rosa, in dieser Reihe werden die Ärmel herausgearbeitet, ganz einfach, indem sie übergangen werden, wir beginnen mit 3 Luftm (= 1. Stb), in flg 19 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg Luftmbg 2 Stb, 3 Luftm, in flg Luftmbg 2 Stb (die Ärmelmaschen sind jetzt übergangen), in flg 43 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg Luftmbg 2 Stb, 3 Luftm, in flg Luftmbg 2 Stb, in flg 20 M der Vorr jeweils 1 Stb, = 91 Stb + 2 Luftmbg.

  • 9.R: Rosa, in dieser Reihe beginnen wir mit der Musterfolge (Vorderseite), es sind 4 R die stets aufeinander folgen, 1 R Stb macht den Anfang, hierfür 3 Luftm (= 1. Stb), in flg 21 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg 3 Luftm jeweils 1 Stb, in flg 47 M der Vorr jeweils 1 Stb, in flg 3 Luftm jeweils 1 Stb, in flg 22 M der Vorr jeweils 1 Stb, = 97 Stb.

  • 10.R: Rosa, in dieser Reihe folgt die zweite R des Musters (Rückseite), sie besteht aus Luftmbg, fM und Stb, hierfür 1 Luftm (=1. fM), *flg 2 M der Vorr mit 2 Luftm übergehen, in flg M der Vorr 1 Stb + 2 Luftm + 1 Stb (das ist eine V-Masche), flg 2 M der Vorr mit 2 Luftm übergehen, in flg M der Vorr 1 fM, ab *15x wdh (die letzte fM in die letzte M der Vorr), = 16 V-Maschen + 17 fM.

  • 11.R: Rosa, in dieser Reihe folgt die dritte R des Musters, in der zus abg Stb gearbeitet werden, hierfür 3 Luftm (= 1. Stb), 1 Luftm, *in den Luftmbg der flg V-Masche 3 zus abg Stb + 2 Luftm + 3 zus abg Stb + 2 Luftm + 3 zus abg Stb (=StbGr), 1 Luftm, ab *15x wdh, in die flg fM der Vorr (die letzte M der Reihe) 1 Stb, = 48 zus abg Stb + 17x 1-Luftmbg + 32x 2-Luftmbg.

  • 12.R: Rosa, in dieser Reihe folgt die vierte und letzte R des Musters, sie besteht aus Stb und Luftm, hierfür 3 Luftm (= 1. Stb), *1 Luftm, in flg 2-Luftmbg der Vorr (zwischen den zus abg Stb) 1 Stb, 1 Luftm, in flg 2-Luftmbg der Vorr 1 Stb, 1 Luftm, in flg 1.Luftmbg der Vorr (zwischen den StbGr) 1 Stb, ab *15x wdh, in die letzte M der R (nach der letzten StbGr, die 3. Luftm des 1. Stb der Vorr) 1 Stb, = 49 Stb + 48 Luftmbg.

  • 13.R: Rosa, in dieser R werden wieder Stb und auch Zunahmen gearbeitet, hierfür 3 Luftm (= 1. Stb), *in flg 1-Luftmbg der Vorr 1 Stb. in flg Stb der Vorr 1 Stb, in flg 1-Luftmbg der Vorr 2 Stb. in flg Stb der Vorr 1 Stb, ab *23x wdh, in die letzte M der R (die 3. Luftm des 1. Stb der Vorr) 1 Stb, = 121 Stb.

  • 14.R: Rosa, 1 Luftm (=1. fM), *flg 2 M der Vorr mit 2 Luftm übergehen, in flg M der Vorr 1 Stb + 2 Luftm + 1 Stb (das ist eine V-Masche), flg 2 M der Vorr mit 2 Luftm übergehen, in flg M der Vorr 1 fM, ab *19x wdh, in die letzte M der R (die 3. Luftm des 1. Stb der Vorr) 1 fM, = 20 V-Maschen + 21 fM.

  • 15.R: Rosa, 3 Luftm (= 1. Stb), 1 Luftm, *in den Luftmbg der flg V-Masche 3 zus abg Stb + 2 Luftm + 3 zus abg Stb + 2 Luftm + 3 zus abg Stb (=StbGr), 1 Luftm, ab *19x wdh, in die flg fM der Vorr (die letzte M der Reihe) 1 Stb, = 60 zus abg Stb + 21x 1-Luftmbg + 40x 2-Luftmbg.

  • 16.R: Rosa, 3 Luftm (= 1. Stb), *1 Luftm, in flg 2-Luftmbg der Vorr (zwischen den zus abg Stb) 1 Stb, 1 Luftm, in flg 2-Luftmbg der Vorr 1 Stb, 1 Luftm, in flg 1.Luftmbg der Vorr (zwischen den StbGr) 1 Stb, ab *15x wdh, in die letzte M der R (nach der letzten StbGr, die 3. Luftm des 1. Stb der Vorr) 1 Stb, = 61 Stb + 60 Luftmbg.

  • 17.R: Rosa, 3 Luftm (= 1. Stb), *in flg 1-Luftmbg der Vorr 1 Stb. in flg Stb der Vorr 1 Stb, in flg 1-Luftmbg der Vorr 2 Stb. in flg Stb der Vorr 1 Stb, ab *29x wdh, in die letzte M der R (die 3. Luftm des 1. Stb der Vorr) 1 Stb, = 151 Stb.

  • 18.R: Rosa, 1 Luftm (=1. fM), *flg 2 M der Vorr mit 2 Luftm übergehen, in flg M der Vorr 1 Stb + 2 Luftm + 1 Stb (das ist eine V-Masche), flg 2 M der Vorr mit 2 Luftm übergehen, in flg M der Vorr 1 fM, ab *24x wdh, in die letzte M der R (die 3. Luftm des 1. Stb der Vorr) 1 fM, Faden abschneiden, = 25 V-Maschen + 26 fM.

  • 19.R: Rosa, 3 Luftm (= 1. Stb), 1 Luftm, *in den Luftmbg der flg V-Masche 3 zus abg Stb + 2 Luftm + 3 zus abg Stb + 2 Luftm + 3 zus abg Stb (=StbGr), 1 Luftm, ab *24x wdh, in die flg fM der Vorr (die letzte M der Reihe) 1 Stb, = 75 zus abg Stb + 26x 1-Luftmbg + 50x 2-Luftmbg.

  • 20.R: Rosa, 3 Luftm (= 1. Stb), *1 Luftm, in flg 2-Luftmbg der Vorr (zwischen den zus abg Stb) 1 Stb, 1 Luftm, in flg 2-Luftmbg der Vorr 1 Stb, 1 Luftm, in flg 1.Luftmbg der Vorr (zwischen den StbGr) 1 Stb, ab *24x wdh, in die letzte M der R (nach der letzten StbGr, die 3. Luftm des 1. Stb der Vorr) 1 Stb, = 76 Stb + 75 Luftmbg.

  • 21.R: Rosa, 3 Luftm (= 1. Stb), *in flg 1-Luftmbg der Vorr 1 Stb. in flg Stb der Vorr 1 Stb, in flg 1-Luftmbg der Vorr 1 Stb. in flg Stb der Vorr 1 Stb, ab *36x wdh, in die letzte M der R (die 3. Luftm des 1. Stb der Vorr) 1 Stb, Faden abschneiden und vernähen. = 151 Stb.

Fertigstellung

  • Zunächst am linken (wenn man draufschaut das linke) Rückenteil M für die Blende aufnehmen.

  • 1.R: Rosa, 1 Km am unteren Rand (in das zuletzt gehäkelte Stb) anschlagen, 1 Luftm (=1. fM) + um das Stb noch 2 fM, *um das flg Stb 3 fM, ab *7x wdh, jetzt sind wir an der oberen Blende (die Stäbchenreihen) angekommen und häkeln um das **flg Stb 2 fM, ab **7x wdh, um das flg Stb 3 fM, jetzt sind wir am oberen Rand angekommen, = 46 M, Arbeit wenden.

  • 2.R: Rosa, 1 Luftm (=1. fM), *in flg M der Vorr 1 fM, ab *44x wdh, = 46 M, Arbeit wenden.

  • 3.R: Rosa, 1 Luftm (=1. fM), in flg 14 M der Vorr jeweils 1 fM, flg 2 M der Vorr mit 2 Luftm übergehen (Knopfloch), *in flg 7 M der Vorr jeweils 1 fM, flg 2 M der Vorr mit 2 Luftm übergehen, ab *2x wdh, in flg 2 M der Vorr jeweils 1 fM, = 46 M, Arbeit wenden.

  • 4.R: Rosa, 1 Luftm (=1. fM), in flg M der Vorr 1 fM, in flg Luftmbg der Vorr 2 fM, *in flg 7 M der Vorr jeweils 1 fM, in flg Luftmbg der Vorr 2 fM, ab *2x wdh, in flg 14 M der Vorr jeweils 1 fM, = 46 M.

  • 5.R: Rosa, 1 Luftm (=1. fM), *in flg M der Vorr 1 fM, ab *44x wdh, Faden abschneiden und vernähen, = 46 M.

Nun das rechte Rückenteil ebenfalls mit fM behäkeln.

  • 1.R: Rosa, 1 Km am oberen Rand (Halsauschnitt) anschlagen, 1 Luftm (=1. fM) + um das Stb noch 2 fM, *um flg Stb 2 fM, ab *7x wdh, jetzt sind wir an der Musterfolge angekommen, *um flg Stb 3 fM, ab *8x wdh, jetzt sind wir an der unteren Blende (die Stäbchenreihen vom Muster) angekommen, = 46 M, Arbeit wenden.

  • 2.R: Rosa, 1 Luftm (=1. fM), *in flg M der Vorr 1 fM, ab *44x wdh, = 46 M, Arbeit wenden.

  • 3.R: Rosa, 1 Luftm (=1. fM), *in flg M der Vorr 1 fM, ab *44x wdh, = 46 M, Arbeit wenden.

  • 4.R: Rosa, 1 Luftm (=1. fM), *in flg M der Vorr 1 fM, ab *44x wdh, = 46 M, Arbeit wenden.

  • 5.R: Rosa, 1 Luftm (=1. fM), *in flg M der Vorr 1 fM, ab *44x wdh, = 46 M, Faden abschneiden, vernähen und die Knöpfe anbringen. Nun umhäkeln wir den Halsausschnitt mit 1 R weißer fM, hierfür 1 Km am oberen, linken Rand (Halsauschnitt) anschlagen, 1 Luftm (=1. fM) + in flg 4 RM der Blende jeweils 1 fM, in flg 4 Stb jeweils 1 fM, in flg 2 M (dort haben wir zugenommen) 1 zus abg fM, in flg 3 Stb jeweils 1 fM, in flg 2 M 1 zus abg fM, in flg 3 Stb jeweils 1 fM, in flg 2 M (dort haben wir zugenommen) 1 zus abg fM, in flg 4 Stb jeweils 1 fM, in flg 2 Stb 1 zus abg fM, n flg 4 Stb jeweils 1 fM, in flg 2 M (dort haben wir zugenommen) 1 zus abg fM, in flg 3 Stb jeweils 1 fM, in flg 2 M 1 zus abg fM, in flg 3 Stb jeweils 1 fM, in flg 2 M (dort haben wir zugenommen) 1 zus abg fM, in flg 4 Stb jeweils 1 fM, in flg 5 RM der Blende jeweils 1 fM, Faden abschneiden und vernähen. Zum Schluß auch noch die Armausschnitte mit 1 Rd fM umhäkeln, hierfür in der mittleren (der 3 zugenommenen M) M am unteren Armausschnit den Faden mit 1 Km anschlagen, 1 Luftm (=1. fM), in flg M 1 fM, um flg Stb 2 fM, in flg 38 M jeweils 1 fM, um flg Stb 2 fM, in flg M 1 fM, mit 1 Km in die Luftm der 1. fM zur Rd schließen, Faden abschneiden und vernähen, den zweiten Ärmel ebenso umhäkeln.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.