+49 171 346 8435  Vielen Dank für ihren Besuch bei Haekeln.com
Sie sind hier: Startseite » Handarbeiten » Puppenmode

Windel zum Binden für Puppen

Eine wirklich passende Windel für Puppen zu häkeln ist manchmal gar nicht so einfach, lach... In dieser Version habe ich mich für Bänder zum Schleife binden entschieden, mein "Model" ist wieder die beliebte Babypuppe, die 43cm groß ist.

Material: Baumwolle NS 2,5-3,5 in weiß.
Maße: Für Puppen von 43cm - 46cm.
Nadelstärke: Häkelnadel NS 2,5.
Grundmaschen: Luftmasche (Luftm), Kettmasche (Km), feste Masche (fM), halbes Stäbchen (hStb), Stäbchen (Stb), halbes Doppelstäbchen ( hDStb), Doppelstäbchen (DStb), in Runden (Rd), Reihen (R), Vorrunde (Vorrd), Vorreihe (Vorr), Luftmaschenbogen (Luftmbg), Masche (M), Aufbau-Stäbchen (Aufbau-Stb), Stäbchengruppe (StbGr), 1 Abnahme mit übergangener Masche (1 Abnü), Luftmaschenkette (Liftmk), Eckluftmaschenbogen (Eck-Luftmbg) oder Eckbogen (Eckbg), folgend/e (flg), wiederholen (wdh), nächste/r (nä), zusammen abgemaschte dreifach Stäbchen (zus abg 3fStb), vorderes Reliefstäbchen (vRStb, hinteres Reliefstäbchen (hRStb)), zusammen abgemaschte Stäbchen (zus abg Stb), doppelter Luftmaschenanschlag.

Die Windel wird von hinten nach vorn gehäkelt, wir beginnen also mit dem Bindeband, das später durch Luftmaschenketten nach vorn gezogen wird, dann folgt die Rückseite mit Abnahmen, der Zwickel und dann die Vorderseite mit Zunahmen. Das Schleifenband und die Ösen zum Durchziehen habe ich beim Umhäkeln mit festen Maschen hinzugefügt.

  • 1.R: Weiß, 60 Luftm + 2 Wende-Luftm (= 1. hStb) anschlagen, in die 3. M von der Nadel aus 1 hStb, in flg 58 Luftm jeweils 1 hStb, = 60 hStb, ca. 27cm breit.

  • 2.R: Weiß, 2 Luftm (= 1. hStb), in flg 59 M der Vorr jeweils 1 hStb, = 60 hStb.

  • 3.R: Weiß, 2 Luftm (= 1. hStb), in flg 59 M der Vorr jeweils 1 hStb, Faden abschneiden, = 60 hStb, 3cm hoch.

  • 4.R: Weiß, markieren Sie rechts und links die 17. M, Faden in der 18. M mit einer Km anschlagen, 2 Luftm (= 1. hStb), in flg 25 M der Vorr jeweils 1 hStb, = 26 hStb, ca. 11cm breit.

  • 5.R: Weiß, 2 Luftm (= 1. hStb), in flg 25 M der Vorr jeweils 1 hStb, = 26 hStb.

  • 6.R: Weiß, in dieser R beginnen wir mit den Abnahmen, hierfür 2 Luftm (= 1. hStb), in flg 24 M der Vorr jeweils 1 hStb (die letzte M, also die Luftm der Vorr, wird nicht gehäkelt, das ist die Abnahme), = 25 hStb.

  • 7.R: Weiß, 2 Luftm (= 1. hStb), in flg 23 M der Vorr jeweils 1 hStb, = 24 hStb.

  • 8.R: Weiß, 2 Luftm (= 1. hStb), in flg 22 M der Vorr jeweils 1 hStb, = 23 hStb.

  • 9.R: Weiß, 2 Luftm (= 1. hStb), in flg 21 M der Vorr jeweils 1 hStb, = 22 hStb.

  • 10.R: Weiß, 2 Luftm (= 1. hStb), in flg 20 M der Vorr jeweils 1 hStb, = 21 hStb.

  • 11.R: Weiß, 2 Luftm (= 1. hStb), in flg 19 M der Vorr jeweils 1 hStb, = 20 hStb.

  • 12.R: Weiß, 2 Luftm (= 1. hStb), in flg 18 M der Vorr jeweils 1 hStb, = 19 hStb.

  • 13.R: Weiß, 2 Luftm (= 1. hStb), in flg 17 M der Vorr jeweils 1 hStb, = 18 hStb.

  • 14.R: Weiß, 2 Luftm (= 1. hStb), in flg 16 M der Vorr jeweils 1 hStb, = 17 hStb.

  • 15.R: Weiß, 2 Luftm (= 1. hStb), in flg 15 M der Vorr jeweils 1 hStb, = 16 hStb.

  • 16.R: Weiß, 2 Luftm (= 1. hStb), in flg 14 M der Vorr jeweils 1 hStb, = 15 hStb.

  • 17.R: Weiß, 2 Luftm (= 1. hStb), in flg 13 M der Vorr jeweils 1 hStb, = 14 hStb.

  • 18.R: Weiß, 2 Luftm (= 1. hStb), in flg 12 M der Vorr jeweils 1 hStb, = 13 hStb.

  • 19.R: Weiß, 2 Luftm (= 1. hStb), in flg 11 M der Vorr jeweils 1 hStb, = 12 hStb.

  • 20.R: Weiß, 2 Luftm (= 1. hStb), in flg 10 M der Vorr jeweils 1 hStb, = 11 hStb.

  • 21.R: Weiß, 2 Luftm (= 1. hStb), in flg 9 M der Vorr jeweils 1 hStb, = 10 hStb, von 1.-21.R ca. 12cm hoch, 5cm breit.

  • 22.R: Weiß, in dieser R beginnen wir mit den Zunahmen, hierfür 2 Luftm (= 1. hStb), zwischen Luftm und 1. hStb der Vorr einstechen und 1 hStb häkeln (das ist die Zunahme), in flg 9 M der Vorr jeweils 1 hStb, = 11 hStb.

  • 23.R: Weiß, 2 Luftm (= 1. hStb), zwischen Luftm und 1. hStb der Vorr einstechen und 1 hStb häkeln, in flg 10 M der Vorr jeweils 1 hStb, = 12 hStb.

  • 24.R: Weiß, ab dieser R häkeln wir beidseitig Zunahmen, hierfür 2 Luftm (= 1. hStb), zwischen Luftm und 1. hStb der Vorr einstechen und 1 hStb häkeln (das ist die Zunahme), in flg 9 M der Vorr jeweils 1 hStb, in flg M der Vorr 2 hStb, in flg M der Vorr (RM) 1 hStb, = 14 hStb.

  • 25.R: Weiß, 2 Luftm (= 1. hStb), zwischen Luftm und 1. hStb der Vorr einstechen und 1 hStb häkeln), in flg 11 M der Vorr jeweils 1 hStb, in flg M der Vorr 2 hStb, in flg M der Vorr (RM) 1 hStb, = 16 hStb.

  • 26.R: Weiß, 2 Luftm (= 1. hStb), zwischen Luftm und 1. hStb der Vorr einstechen und 1 hStb häkeln), in flg 13 M der Vorr jeweils 1 hStb, in flg M der Vorr 2 hStb, in flg M der Vorr (RM) 1 hStb, = 18 hStb.

  • 27.R: Weiß, 2 Luftm (= 1. hStb), zwischen Luftm und 1. hStb der Vorr einstechen und 1 hStb häkeln), in flg 15 M der Vorr jeweils 1 hStb, in flg M der Vorr 2 hStb, in flg M der Vorr (RM) 1 hStb, = 20 hStb.

  • 28.R: Weiß, 2 Luftm (= 1. hStb), zwischen Luftm und 1. hStb der Vorr einstechen und 1 hStb häkeln), in flg 17 M der Vorr jeweils 1 hStb, in flg M der Vorr 2 hStb, in flg M der Vorr (RM) 1 hStb, = 22 hStb.

  • 29.R: Weiß, 2 Luftm (= 1. hStb), zwischen Luftm und 1. hStb der Vorr einstechen und 1 hStb häkeln), in flg 19 M der Vorr jeweils 1 hStb, in flg M der Vorr 2 hStb, in flg M der Vorr (RM) 1 hStb, = 24 hStb.

  • 30.R: Weiß, in dieser R häkeln wir keine Zunahmen mehr, sondern in jede M der Vorr 1 hStb, hierfür 2 Luftm (= 1. hStb), in flg 23 M der Vorr jeweils 1 hStb, = 24 hStb.

  • 31.R: Weiß, 2 Luftm (= 1. hStb), in flg 23 M der Vorr jeweils 1 hStb, = 24 hStb.

  • 32.R: Weiß, 2 Luftm (= 1. hStb), in flg 23 M der Vorr jeweils 1 hStb, = 24 hStb, Gesamthöhe ca. 19cm, breite vorn ca. 10cm.

Um dem Ganzen noch etwas Form zu geben, umhäkeln wir unsere Windel mit 1 Runde fM, hierfür 1 Luftm, Arbeit wenden, in flg 22 M jeweils 1 fM, in die flg M (RM) 1 fM, für den Durchzug flg 3 Reihen mit 10 Luftm übergehen, in flg 24 RM der R jeweils 1 fM, jetzt sind wir in der letzten R vor dem Band angekommen und häkeln in diese letzte R + die markierte M vom Band 1 zus abg fM, in flg 15 M jeweils fM, in die flg M 3 fM (Ecke), in die flg RM der nä R 1 fM und für das Schleifenband 50 Luftm, diese zurück mit Km behäkeln, in die flg M 3 fM (Ecke), in flg 58 M jeweils fM, in die flg M 3 fM (Ecke), in die flg RM der nä R 1 fM und für das Schleifenband 50 Luftm, diese zurück mit Km behäkeln, in die flg M 3 fM (Ecke), in flg 15 M jeweils fM, jetzt sind wir bei der letzten M des Bandes (markierte M) angekommen und häkeln in diese letzte M + die flg RM der nä R 1 zus abg fM, in flg 23 RM der Reihen jeweils 1 fM, in die flg M (RM) 1 fM, für den Durchzug flg 3 Reihen mit 10 Luftm übergehen, in die flg (letzte) M 3 fM (Ecke), mit 1 Km in die 1. fM zur Rd schließen, Faden abschneiden und vernähen.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.