Weise Worte

Ich wär‘ so gern, ein Millionär 😉 Heute noch!
Es folgen Worte, von Menschen gemacht Wie alle Worte.
Bücher, von Menschen gemacht. Wie alle Bücher.
Götter und Daemonen, von Menschen gemacht. Damit Du Dir fernbleibst.
Angst und Freude, von anderen Menschen erzählt. Damit Du schön artig bist!

Weise Worte die mal hören möchte

Gern‘ lässt man sich hinreißen gute Dinge zu hören. Man möchte motiviert werden, durch „kluge“ Sätze, Sprüche voller Sinn und Lebensfreude.
Wozu kann das gut sein? Nun, es darf als Beispiel dienen, oder als „der Tag, an dem mein Leben sich geändert hat. Coooool. Leider trifft das niemals zu. Ja, es gibt immer jemanden. In der Regel ist es aber nicht so.
Es ist so, dass immer mehr Sprüche verinnerlicht werden, um diesen wundervollen Ratschlägen zu folgen. Dieser Wirtschaftszweig reiht sich sauber in Lebens Coaching, Entscheidungshilfe und „Just Do It“ ein. Nicht das dieses schlecht wäre…..

Schnell stellt sich die Frage nach einer Alternative, die vielleicht wirklich in der Lage ist das „selbst“ entsprechend zu motivieren, und/oder den Reichtum einfach vor die Tür zu kippen.

Sicherlich dienen Sprüche, Lebensberatung und Entscheidungshilfen einem guten Zweck. Es sind jedoch einige Bedingungen zu erfüllen. Man muss etwas lernen, oder man muss bereits etwas können.

Letztendlich ist es die Arbeit, die das Ziel erreichen lässt. Und das Traumziel kann sich nur derjenige setzen, der auch in der Lage ist dieses entsprechend zu finanzieren / sich leisten können. Wunschdenken reicht nicht aus. Mittel und Wissen sind immer nötig, da es meist darum geht genau diese Dinge zu erreichen.

Selbst zu dem Zauberwort „Dharma“, fügt man neumodisch gerne das Wort „Arbeit“, und „Verantwortung“ hinzu. Sonst wird das nichts. 😉
Aber,…. es gibt sie, die kleinen Wunder und Hinweise. Besonders wenn an emotional involviert ist. Wenn man gute Fortschritte mache, Lösung findet, Lösungen erschafft. Dann passieren Dinge, von denen man sagen darf, dass sie nicht gewöhnlich sind. Dann ist vielleicht alles möglich.
Es zählt nur das Gefühl. Gut wie schlecht.

Trotz dieser unbequemen Aussagen folgen Weise Worte. Weil man sie so gerne hört.

Willst Du nicht mein Bruder sein, schlag‘ ich Dir den Schädel ein.

Hm, das war noch nicht so richtig gut, oder?

Irgendwann, nach langer Zeit, kommt man dann irgendwo an.

Klick‘ ‚mal hier. 

Whatever the mind can conceive and believe it can achieve.

Das stimmt eigentlich.
Für Dich auch?

Das einzige Ziel ist sich gut zu fühlen. Daher liest Du diese Dinge. Du fühlst Dich dann gut. Ganz ohne Geld und Kram.

Das merkst Du aber nicht.

Lektüre zum Thema